Teilnahme:

Veranstaltungsnummer: 10.1

Veranstaltungsorte und Termine:
Zur direkten Anmeldung klicken Sie bitte auf die untenstehenden Termine.
 
Stockstadt18.02.2023 - 25.02.2023
Veitshöchheim18.02.2023 - 25.02.2023
Stockstadt18.03.2023 - 25.03.2023
Veitshöchheim18.03.2023 - 25.03.2023
Stockstadt22.04.2023 - 29.04.2023
Veitshöchheim22.04.2023 - 29.04.2023
Stockstadt17.06.2023 - 24.06.2023
Veitshöchheim17.06.2023 - 24.06.2023
Stockstadt15.07.2023 - 22.07.2023
Veitshöchheim15.07.2023 - 22.07.2023
Stockstadt23.09.2023 - 30.09.2023
Veitshöchheim23.09.2023 - 30.09.2023
Stockstadt21.10.2023 - 28.10.2023
Veitshöchheim21.10.2023 - 28.10.2023
Stockstadt18.11.2023 - 25.11.2023
Veitshöchheim18.11.2023 - 25.11.2023
Stockstadt09.12.2023 - 16.12.2023
Veitshöchheim09.12.2023 - 16.12.2023

 

» Schweinfurt Termine auf Anfrage

Die Aufbaukurse Klasse 7 (AK7), Klasse 1 (AK1) und Tanktransporte (AKT) finden auf Anfrage statt. Kursbestandteile sind nach Bedarf zu kombinieren.

Dauer ADR-Basiskurs:

  1. Tag, Samstag 08.00 Uhr bis 15.30 Uhr
  2. Tag, Freitag    18.00 Uhr bis 21.15 Uhr
  3. Tag, Samstag 08.00 Uhr bis 16.15 Uhr

 

Dauer Aufbaukurs Tanktransporte:

  1. Tag, Freitag    17.00 Uhr bis 21.15 Uhr
  2. Tag, Samstag 08.00 Uhr bis 16.15 Uhr

 

Dauer Aufbaukurs Klasse 1 + 7:

  1. Tag, 08.00 Uhr bis 16.15 Uhr

Teilnehmergebühr:

Basiskurs (BK) 330,- Euro

Aufbaukurs Tank (AKT) 250,- Euro

Aufbaukurs Klasse 7 (AK7) 250,- Euro

Aufbaukurs Klasse 1 (AK1) 250,- Euro

In den mehrwertsteuerfreien Lehrgangsgebühren sind die Lernmittel, Pausengetränke sowie Mittagessen enthalten.

IHK-Prüfungsgebühren:

Die IHK-Prüfungsgebühren sind nicht in der Lehrgangsgebühr enthalten. Diese wird gesondert in Rechnung gestellt und gesondert ausgewiesen.

Details:

Zielsetzung:

Erwerb der Bescheinigung zum Transport gefährlicher Güter nach Kap. 8.2 ADR, entsprechend dem Lehrplan des Deutschen Industrie- und Handelskammertages

Inhalt:

  • Allgemeine Vorschriften über die Gefahrgutbeförderung
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten
  • Allgemeine Gefahreneigenschaften der Stoffe
  • Gefahrinformation und Gefahrenkennzeichnung
  • Ausrüstung der Fahrzeuge sowie Durchführung der Beförderung
  • Unfallverhütung und Unfallbekämpfung

 

Teilnehmerkreis:

Alle Personen, die Gefahrgut in Versandstücken und/oder mit Tankfahrzeugen oder mit Beförderungseinheiten zur Beförderung von Tanks oder Tankcontainern mit einem Gesamtfassungsraum von mehr als 1000 bzw. 3000 Litern befördern.

Abschluß:

Erwerb der ADR-Bescheinigung durch die IHK nach Kap. 8.2 ADR

Referent:

Fachreferenten der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH

Kontakt

AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH • internet: www.avt-akademie.de
Ausbildungszentrum Stockstadt • Industriestraße 18 • 63811 Stockstadt
Telefon: 06027/979039-0 • Telefax 06027/979039-9 • eMail: info@avt-akademie.de
Ausbildungshotel St. Markushof Würzburg - Veitshöchheim • Gadheim 19 • 97209 Veitshöchheim
Telefon: 06027/979039-0 • Telefax: 06027/979039-9 • eMail: wue@avt-akademie.de
Geschäftsführung: Markus Fehn, Ulrike Fehn • Amtsgericht Aschaffenburg HRB 6897

Anmeldung und Information:

Die Anmeldung bitte ausgefüllt an:
AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH, Industriestraße 18, 63811 Stockstadt / info@avt-akademie.de / Faxnummer 06027/979039-9 senden.

Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH verbindlich anerkannt. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge auf das angegebene Konto zu überweisen. Die AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH behält sich vor, bei Veranstaltungen einen Einzahlungsbeleg als Teilnehmervoraussetzung zu verlangen.

Für terminierte Seminare können Sie sich entweder per Faxanmeldung oder direkt über die Internetpräsenz der AVT - Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH anmelden. Für Seminare mit "Termine auf Anfrage" wenden Sie sich bitte telefonisch unter der Rufnummer 06027/979039-0 an uns. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der AVT Private Akademie für Verkehr und Technik GmbH verbindlich an. Die Teilnahmegebühren sind sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen.

Wir behalten uns das Recht vor, bei Veranstaltungsbeginn einen Einzahlungsbeleg als Teilnahmevoraussetzung zu verlangen.